Montag, 13. Januar 2014

12 von 12 - Januar / btw. ein verspätetes "Frohes Neues".

Ganz ehrlich?! Irgendwie ein komisches Gefühl. Vor ein paar Wochen hat bloggen ganz normal zu meinem Alltag dazu gehört. Es war nicht wie eine Sucht, aber es hat mir Spaß bereitet aus unserem Leben zu berichten, die netten Kommentare zu lesen, sich auszutauschen und tolle Bekanntschaften zu knüpfen. Die Kamera war fast immer mit dabei und auch bei Instagram gab es eigentlich keinen Tag, an dem es nicht ein Bild von mir zu sehen gab.

Anfang Dezember hat es mich dann plötzlich erwischt - die große Unlust. Es war keine Schreibblockade, es war eher das Gefühl einfach mal ein paar Wochen ganz für mich und meine Lieben haben zu wollen.

Nach ein paar Tagen kamen schon die ersten Nachfragen, wann denn der nächste Beitrag kommt. In den knapp 5 Wochen hat mich mein Papa wöchentlich auf meinen Blog angesprochen - klar schmeichelt das. Die 'nicht Blogger' machen oft erstaunte Gesichter, wenn sie hören, dass ein Post manchmal an die 3-4 Stunden Zeit in Anspruch nimmt. Es sind Bilder, die gemacht, die ausgewählt und bearbeitet werden wollen. Themen werden ausgewählt und die Zeit neben dem managen einer kleinen Familie, muss auch immer erst gefunden werden.

Jede Woche habe ich mir auf's Neue vorgenommen zu schreiben. Die Laptop-freie-Zeit tat aber einfach zu gut. Ich hätte noch weiter pausieren können. Gestern morgen aber bin ich aufgestanden und wusste - jetzt geht es wieder los. Die Vorfreude auf's Bloggen war zurück und auch wenn es doch nicht so einfach ist, an einem Tag zwölf verschiedene Bilder zu schießen, hat es mir Freude bereitet und das ist schließlich das Wichtigste an einem Hobby.

Ich möchte mich jetzt schonmal für die vielen Anfragen auf meine kleine Serie "Mütter an verschiedenen Orten" bedanken. Ihr könnt gespannt sein auf viele nette Familien aus aller Welt. Auch freue ich mich über neue Geschichten aus dem Hause Räuberherz zu berichten.

Heute zeige ich euch erstmal unseren 12. Tag im Januar - eine Idee von "Draußen nur Kännchen" - und freue mich auf die kommenden Monate mit euch. Ich schnappe mir jetzt meinen Tee, bewege mich Richtung Sofa & wünsche euch einen wundervollen Abend,

Laura


Latte Macchiato Special - Guten Morgen ihr Lieben.


Dieser Sonntag schreit nach Wellness für Haut & Haar.


Der Duft von Minze liegt in der Luft - Keksdose in Teedose umfunktioniert.


Darf ich vorstellen - meine Neue.


Mein Herz hüpft - den kleinen Sohnemann abholen.


Nach über 24 Stunden wieder vereint.


Den Mops auf eine Waffel besuchen.


Sonntage sind Waffeltage.


Mr. Fliegenpilz - heimlich werde ich ihn gleich entführen.


Küchenchef in Aktion.


Bruschetta - schnell gemacht.


Minztee & ARD.

Kommentare:

  1. Juhuu du bist zurück. Kann so eine kleine Pause aber wirklich gut verstehen. Trotzdem freu ich mich jetzt wieder von euch zu lesen. LG lena

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen zurück. Freu mich auf deine Posts! :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo zurück :-) Ich freu mich schon auf viele Blog-Beiträge und überlege immer, ob ich als Mama auf dem platten Land, ohne Laden im Ort und der nächsten Einkaufsmöglichkeit c.a. 10min Autofahrt entfernt als "Mutter an besonderen Orten" gelte :D

    AntwortenLöschen
  4. Schön, wieder von Euch zu lesen! Aber ich kann die Pause sehr gut verstehen, manchmal möchte man einfach ein bisschen Zeit mit der Familie genießen - ganz unter sich! :)

    Liebe Grüße,

    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Yeah, du bist wieder "da" - ich hoffe du bleibst uns nun online erhalten :-*

    AntwortenLöschen
  6. Manchmal brauch man einfach eine kleine Auszeit. Sonst werden die Beiträge doch auch eher eine Qual, wenn man gar keine Lust hat.
    & es waren doch schöne erste Tage im neuen Jahr, hat sich doch gelohnt.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Fragen, Anregungen und liebe Worte. ♥