Mittwoch, 30. Oktober 2013

Pauls Lieblinge: Oktober.

Wahnsinn. In weniger als zwei Monaten ist Weihnachten. Der Oktober nähert sich dem krönenden (grusel) Abschluss und die Blätter sind auch schon fast alle auf der Straße oder den Gehwegen.

Der Herbst war wirklich toll. Wir waren viel draußen und Paul läuft nun immer sicherer auch kurze Strecken alleine. Leider sind die Nächte zwischendurch immer noch sehr durchwachsen. Vor zwei Nächten hat er eine Stunde durchgeweint und wollte sich auch nicht von mir beruhigen lassen. Sobald ich ihn auf den Arm genommen habe, wurde sein Weinen noch verzweifelter und er hat Richtung Bett gezeigt.

Für mich als Mama, die ihrem Kind helfen möchte, kein schönes Gefühl. Fast unerträglich. Irgendwann war ich sogar richtig genervt und wollte nur noch eins - schlafen. Ich bin schließlich auch nur ein Mensch und wünsche mir manchmal die tollen Stillhormone wieder. Die waren echt super. Aber wie wir ja wissen, alles nur Phasen. Es gibt auch Nächte, in denen der kleine Räuber sechs Stunden am Stück schläft. Für unsere Verhältnisse ist das toll!


Anfang Oktober waren wir auf einem Apfelfest. Eine Pekip-Mama wohnt auf einem kleinen Bauernhof und hat Freunde und Familie eingeladen, die vielen Apfelbäume zu leeren. Eine Apfelsaft-Pressmaschine und Utensilien zum Apfelmus machen waren vor Ort. Es war eine sehr nette Atmosphäre. Aus den gesammelten Äpfeln habe ich Apfelmus gemacht - so lecker.
Paul ist mit seinem Wagen über den Hof und hat alle Ecken erkundet.

Das Herbstwetter ist natürlich auch perfekt für meine geliebten Hunter Gummistiefel. Die roten Schuhe sind jetzt schon ganze zwei Jahre alt, aber ich ziehe sie immer wieder gerne an.

Anfang der Woche habe ich meine Elternzeit um weitere drei Monate verlängert und ich freue mich sehr auf die Zeit mit meiner Familie. Zeit ist so kostbar und ich bin wirklich froh diese Möglichkeit zu haben.

In ein paar Tagen wird sich entscheiden, ob Paul den Platz in der "Großtagespflege" (klick) bekommt. Ich bin ganz gespannt und werde berichten.

Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch. Hier scheint die Sonne und es ist zum Glück nicht mehr ganz so stürmisch,

Laura

Kommentare:

  1. Oh wie schön, ich würde auch mal gerne selber Äpfel ernten. Da schmeckt der Apfelmuß oder Saft bestimmt noch besser :-)
    Die Hunterboots hätte ich auch so gerne. Mal schauen ob ich mir sie nächstes Jahr gönne.

    LG, Katja

    P.S. Ich hab heute auch mal bei den Lieblingen mitgemacht :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, wie gut kann ich dich verstehen, wenn das Kind die Nacht zum Tag macht und man selber doch einfach nur schlafen will! Das hatten wir drei Tage hintereinander, als die nächsten Zähne kamen und es war einfach nur grausam!

    Ich find es so süß, wie Paul mit seinem Lauflernwagen alle Gehwege unsicher macht! Total klasse! Ich habe schon sooft dran gedacht, dass ich das auch mal machen wollte, hab's aber irgendwie bisher nicht gemacht, Norea wird dann doch einfach in den Buggy gesetzt und los geht's.

    Bin auch sehr gespannt, ob das mit der Tagespflege bei euch klappt! Ich denk an euch!

    Liebe Grüße,
    Janina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Fragen, Anregungen und liebe Worte. ♥