Donnerstag, 10. Oktober 2013

Einen Blick ins Räuberreich.

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in das Räuberreich verschaffen. In meiner Schwangerschaft mit Paul sind wir wöchentlich in verschiedene Möbelhäuser gefahren und ich konnte gar nicht genug bekommen von den ganzen tollen Dingen. Betten und Schränke in allen möglichen Größen, Farben, Materialien und Preisklassen. Schnell stand fest, das Kinderzimmer soll helle Möbel haben. Da der Raum recht klein ist, würde ein dunkler Schrank viel zu wuchtig wirken.

Nach langem hin und her schauen haben wir uns für eine neutrale Einrichtung vom Schweden entschieden. Der Stil ist meiner Meinung nach zeitlos und super praktisch. Außerdem auch super kombinierbar und bezahlbar. Da ich unbedingt eine offene Wickelkommode haben wollte, wurde diese noch separat bestellt. Die Wickelauflage, die Wimpelkette am Bett und das Bettnestchen habe ich bei DaWanda bestellt.

Da der kleine Räuber plötzlich Ende der 32. SSW auf die Welt kam, war das Kinderzimmer natürlich noch überhaupt nicht fertig. Erst ein Jahr nach seiner Geburt habe ich angefangen weiter einzurichten. Vorher haben wir das Kinderzimmer nur als Wickelzimmer genutzt. Geschlafen wurde im Schlafzimmer und gespielt im Wohnzimmer. Seit Pauls Bett aber einen neuen Platz hat, wurde es richtig wohnlich.

Besonders toll finde ich die Expedit Regale. Der kleine Junge kommt alleine an sein Spielzeug und kann es wieder wegräumen - natürlich momentan mit unserer Hilfe. Auch versuche ich ihm nicht allzu viel Spielsachen anzubieten. Diese würden ihn nur überfordern. Mein ganz besondere Liebling ist der Ast. Diesen habe ich mal bei einem Spaziergang gefunden und nun wird er immer unterschiedlich dekoriert.

Jetzt aber erstmal Schuhe aus und hereinspaziert, hereinspaziert! :)


 





Natürlich ist so ein Kinderzimmer eine kleine Dauerbaustelle. Neue Ideen habe ich viele. Als nächstes wird ein kleines Kuschelzelt einziehen. Dafür muss ein Teil vom Kleiderschrank weichen. Der Räuberpapa freut sich schon - hihi.

So ihr Lieben, ich werde mal Waffelteig machen, denn nachher kommt toller Besuch. Ich wünsche euch einen schönen, kuscheligen Herbsttag,

Laura

PS: Vielleicht habt ihr Lust noch einen Blick in andere Kinderzimmer zu werfen?! Dann besucht doch mal Saskia (klick) und ihre Blogserie "Kinder(t)räume".

Kommentare:

  1. Ich durfte ja bei Saskia schon einen Blick in Pauls Kinderzimmer werfen und finde es nach wie vor klasse! Dieses grün strahlt totale Freude aus und macht glücklich :-) Allerdings muss ich sagen, bei uns steht wesentlich mehr Spielzeug rum! Auch wenn man vieles im Trofast verstauen kann, gibt es immer noch größere Dinge, die in kein Regal passen. Da frage ich mich dann momentan auch: Biete ich ihr zu viel an? Aber es sind doch alles so schöne Dinge! Schwierig schwierig...

    Liebe Grüße,
    Janina

    AntwortenLöschen
  2. Ein wirklich sehr schönes Kinderzimmer. So schön hell und nicht zu überladen. Bei uns ist das Kinderzimmer auch eine Dauerbaustelle. Bin auch noch lang nicht fertig. Wenn das Kuschelzelt steht, musst du unbedingt Fotos zeigen :) Ich liebe es in andere Zimmer zu schauen und Inspiration zu sammeln :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, total schön und liebevoll eingerichtet. Wir räumen auch grad das Babyzimmer für unser Dezember-Mädchen ein und sind fleißig am dekorieren. Was ich verzweifelt suche ist noch ein schöner, passender Windeleimer. Woher habt ihr euren? Den finde ich perfekt :-) Lieben Gruß, Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Windeleimer auf dem letzten Bild? Das ist Pauls Wäschekorb. Aber man kann ihn auch gut als Windeleimer benutzen! :)

      Liebe Grüße,

      Laura

      Löschen
    2. Ja, genau den meine ich ;-) Woher habt ihr den? Ist das zufällig der "Knodd" vom Möbelschweden? :)
      Lieben Gruß, Isa

      Löschen
  4. Ich bin auch schon wieder am umdekorieren!:) Gibt aber auch einfach zu viele schöne Dinge fürs Kinderzimmer und ständig hat man neue Ideen! :) Mein Freund verdreht auch schon ständig die Augen... :D aber das ist Frauensache die Männer können das nicht verstehen! ;) LG Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Lena! :) Hier werden immer nach Ausreden gesucht etwas doch nicht umzustellen... :D

      Löschen
  5. Ich hab euer Zimmer ja schon bei Saskia bewundert. Wirklich toll ist es! Und auf den Ast bin ich ein wenig neidisch. Ich suche schon ewig so einen für unser Wohnzimmer, hab aber noch keinen wirklich tollen gefunden :-/

    AntwortenLöschen
  6. total schön, wäre auch mein geschmack :-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Fragen, Anregungen und liebe Worte. ♥