Sonntag, 29. September 2013

Immer wieder Sonntags - Auf dem Schultenhof.

Heute hatten wir einen wirklichen Bilderbuch Sonntag. Ich durfte bis halb 10 ausschlafen und danach haben wir leckere Pancakes gefrühstückt. Das Wetter war herrlich, die Sonne schien vom wolkenlosen Himmel. Es schrie förmlich nach einem Besuch im Tierpark. Da der kleine Räuber aber fast immer von 13-15 Uhr schläft, wäre es danach zeitlich ziemlich knapp geworden. Außerdem, muss ein toller Familienausflug immer etwas kosten?

Klar findet Paul Tiere interessant. Aber es gibt auch oft Situationen, da sind ihm die vielen neuen Eindrücke einfach zu viel. Mit 15 Monaten können Ziegen noch eine ganz schön unheimliche Wirkung haben und auch das Geschrei von anderen Tieren kann beängstigend wirken. Ich hatte keine Lust mehr auf ein Gehetze von Gehege zu Gehege und wir überlegten uns etwas anderes.

Als es den kleinen Räuber noch nicht gab, haben wir in Dortmund gewohnt. In der Nähe gibt es einen tollen Biobauernhof, von dem man in einen großen Wald kommt. Dort sind wir oft mit unserem Hund (Kalles Geschichte könnt ihr hier nochmal nachlesen) spazieren gegangen. Früher sind wir immer nur kurz über den Hof Richtung Waldeingang. Die vielen tollen Angebote für Kinder haben wir nur aus dem Augenwinkel wahrgenommen.

Also wurden nach dem Mittagsschlaf die Taschen gepackt. Kleine Snacks für zwischendurch, die neue Trinkflasche, Wechselwäsche und natürlich der heiß geliebte Lauflernwagen.

Dort angekommen waren wir wirklich begeistert. Die vielen Bauernhoftiere mussten entdeckt werden und auf dem Spielplatz wurde geschaukelt. Das süße Café lädt zu einem leckeren Latte Macchiato ein. Wären wir zu einer anderen Uhrzeit gekommen, hätte der hofeigene Bioladen noch geöffnet gehabt.























Wir hatten einen wirklich wundervollen Nachmittag und ich kann jedem, der in der Nähe von Dortmund wohnt, einen Besuch auf dem Schultenhof ans Herz legen. Es muss schließlich nicht immer viel Geld kosten, oder?!

Ich hoffe ihr hattet einen genauso schönen Sonntag und wünsche euch eine gute Nacht,

Laura.


Kommentare:

  1. Hallo Laura!
    Schöner Blog und tolle Fotos.
    Ich stimme Dir zu, oftmals sind es die einfachsten Dinge die Spass machen und wenig kosten.
    Ich versuche wenigsten einen Tag in der Woche mal keine Geld auszugeben.
    Lg Nici aus dem heute sehr sonnigen Wellen

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr schoen aus. Solche farm shops gibt es hier auch total viele und wir sind auch oft dort zum spielen, tiere gucken und lecker essen kaufen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In England habt ihr ja auch diese tollen "Waldaktionen" :) Von denen bin ich immer noch so begeistert!

      Löschen

Ich freue mich über Fragen, Anregungen und liebe Worte. ♥