Donnerstag, 20. Juni 2013

Der Neue.

In knapp einer Woche geht es los, Koffer packen und alles im Auto verstauen. Bis heute standen wir noch vor einem kleinen Platzproblem. Obwohl wir eine wirklich geräumige Pamperskutsche fahren, hat sich unser Teutonia ziemlich breit gemacht. Den kompletten Kofferraum hat der Kinderwagen eingenommen.

Die Lösung - ein Buggy muss her. Leider hat mich das Angebot total erschlagen. So viele verschiedene Modelle. Wie soll man da durchblicken. Nach viel Recherche im Internet und Nachfrage bei anderen Mamas kamen für uns zwei Modelle in Frage.

Der "Quinny zapp xtra" und der "Moon kiss+". In den Babyfachmärkten sind wir Probe gefahren und haben uns mehr oder weniger gut beraten lassen. Kurzerhand habe ich mir beide Kinderwagen nach Hause bestellt.

In den eigenen vier Wänden kann ich einfach besser und entspannter ausprobieren und werde nicht doof angeguckt, wenn ich zum 8. Mal auf- und abbaue. Auch Paul ist entspannter und wir brauchen bei einem Nörgelanfall nicht direkt die ganze Mission "Buggy testen" aufgeben.

Für mich war es am wichtigsten, dass Paul im Buggy nicht rutscht und dann in dieser "halb 8" Stellung hängt. Beim Teutonia war das leider immer der Fall. Außerdem sollte der Buggy leicht und klein zusammenklappbar und leicht zu schieben sein.

Das Rennen hat am Ende der "Quinny zapp xtra" gemacht. Besonders überzeugt hat mich die Sitzschale, welche sich auch gegen die Fahrtrichtung montieren lässt. So haben mein kleiner Junge und ich Blickkontakt. Außerdem lässt sich die Schale in eine komplette Liegeposition verstellen.


Mein kleiner Räuber sitzt in seinem Quinny perfekt. Durch die Gurte wird ein rutschen verhindert. Bei vielen anderen Buggys konnte man die Gurte gar nicht eng genug machen und ob Paul an- oder abgeschnallt war hat keinen Unterschied gemacht.


Natürlich wurde direkt ein neues "Buggy-Buch" gekauft. Ich fand die Idee mit Lotte die Ente als Befestigung einfach super niedlich und da der Buggy schwarz ist, tut ein bisschen Farbe ganz gut.


Leider ist ein Bügel, der ein schnelleres reinsetzten möglich macht nur separat zu kaufen. Wir sind zur Zeit am Überlegen ob eine Anschaffung sinnvoll ist.

Da das kleine Körbchen unter dem Quinny nicht mehr als das Gewicht von 2 Liter Milch aushält, sollte man sich zum Shoppen doch eine zweite Person zum Tragen mitnehmen.

Heute in der Stadt musste das Gestell dann gleich den "Taschen-Test" bestehen. Wir waren sehr überrascht, wie viel Ballast ein paar leichte Stangen aushalten. Perfekt!


So, nun kennt ihr unseren Neuen. Dem Urlaub steht nichts mehr im Wege. Ob der Quinny strandtauglich ist, werden wir ausprobieren. Aber zur Not haben wir ja immer noch unseren geliebten MeiTai.

Was sind eure Erfahrungen mit Buggys?

Ich wünsche euch noch einen angenehmen Abend, mit etwas kühlerer Luft als die letzten Tage!

Gute Nacht,

Laura

Kommentare:

  1. Wir haben damals den Quinny Zapp für die Motti gekauft, als die kleine Schwester geboren wurde...so konnte ich die Kleine tragen und die Große (damals 20 Monate), zum einkaufen oder abholen der großen Schwestern, bequem schieben. Toll finde ich, wie wenig Platz er im Auto wegnimmt...ein absolutes Muss bei 4 (und bald 5) Kindern. Habt einen schönen Urlaub und kommt gesund und munter wieder ❤

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Laura,

    Der Quinny stand bei mir auch ganz oben auf der Liste.
    Leider hat uns der Schwiegervater einfach einen buggy gekauft, naja er meinte es gut.

    Der Buggy ist aber leider totaler Mist...aber der Käfer wird bald 2, also lohnt es sich nicht mehr einen neuen zu kaufen...Ich hoffe wir kommen bald ganz ohne aus!

    AntwortenLöschen
  3. Sieht sehr schick aus, der Neue!
    Wir sind ja im Moment auch noch auf der Suche - danke also für den tollen Bericht!

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch den Zapp Xtra und sind zufrieden damit. Der einzige Minuspunkt für uns ist das der Rahmen relativ niedrig ist und man den Griff nicht höher stellen kann. Ansonsten ist er topp.

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Fragen, Anregungen und liebe Worte. ♥